Mittwoch, 1. Dezember 2010

kinds of loneliness II

jetzt, wo das jahr sich aufzehrt, haben wir auf dem gang des einkaufszentrums einen großen stand mit kalendern. allen denkbaren kalendern.

ich stand dort und es kam ein bärtiger, älterer mann auf mich zu und fragte: "was für bilder sind in dem affenkalender?"
ich ging also hin, drehte ihn um (yes, I'm a genius.) und zeigte ihm die eigentlich schön fotografierten bilder der 12 verschiedenen traurigen, grinsenden, abgelenkten affen. er schaute kurz.

"da bin ich ja gar nicht drauf." ganz und gar ernsthaft und mich beschuldigend anschauend.
"wenn ich drauf gewesen wäre, hätte ich ihn genommen. aber so..." immernoch.
"richten sie das bitte ihrer geschäftsleitung aus."
und ging.

wir sind alle nur affen, indeed.

Kommentare:

  1. Affen mit funktionierenden Daumen.

    AntwortenLöschen
  2. yes! i am totally proud to have them. (wäre Lula auch, stellten wir damals fest.)

    AntwortenLöschen