Sonntag, 28. September 2014

Herbst-Jacken-Sewalong: Teil 1 Inspiration und Schnittmuster

Tollkühn habe ich mich in diesem Jahr entschieden: Ich will einen Mantel nähen. Ich bin vor allem freudig aufregeregt und habe ja auch ein Herz für größere, zeitaufwändige Projekte, bin aber auch ziemlich ängstlich. In meinem Kopf ist das Nähen eines Mantels immer noch ein großes Mysterium und irgendwie hatte ich immer die Vorstellung: Wenn man Mäntel nähen kann, hat man's geschafft. Dann kann man alles nähen. 
Falls das Projekt also gelingt, wird das mein Näh-Selbstbewusstsein tüchtig boosten.

Glücklicherweise kommt mir gerade jetzt das Herbst-Jacken-Sewalong auf den Blogs von Chrissy und Dreikah entgegen. Mit der Unterstützung der ganzen Nähblogger-Brigade halte ich das Projekt für schaffbar. Ärmel hochkrempeln, los gehts!

Diesen Sonntag werden bei Chrissy Inspirationen, Schnittmuster und Stoffe präsentiert.
Ich habe schon recht konkrete Vorstellungen vom Mantel. Obwohl ich ursprünglich einen Wintermantel nähen wollte, wird es nun wohl eher ein Übergangs- beziehungsweise ein Herbstmantel. 
Die finale Entscheidung, dieses Jahr einen Mantel nähen zu wollen, traf ich erst, als ich die aktuelle Ottobre in den Händen hielt. Daher stammt also auch mein Schnittmuster. Der Mantel ist nicht tailliert, was mir einerseits gut gefällt, weil lässig, aber ich habe ein bisschen Angst, dass das ganze zu sackig sitzen wird. Den Kragen würde ich gern abrunden, sodass er ein bisschen mehr wie ein Bubi-Kragen sitzt; das dürfte ja nicht so schwierig sein.Vielleicht will ich auch mehr Knöpfe.




Letzte Woche war ich dann auf dem Holland-Stoffmarkt in Potsdam, wo ich den Mantelstoff gekauft habe. Eigentlich wollte ich was einfarbiges, vielleicht mit Fischgrät-Muster, vielleicht rot oder grau, aber habe mich dann auf den ersten Blick in einen nicht so arg dicken (deswegen auch eher Herbstjacke), gepunkteten Stoff verliebt. Was man auf dem Bild nicht sieht: der dunkelgraue Untergrund hat eine cord-artige Struktur und die Punkte scheinen aus Samt zu sein. 
Wundervollen goldgelben Futterstoff hatte ich vor einer Weile mal auf Ebay ersteigert. Ich denke das wird eine schöne Überraschung im Inneren und ein netter Kontrast.




Vielleicht schneide ich diese Woche noch aus, aber wenn ich ehrlich bin, werde ich es wohl nicht schaffen. Nächste Woche habe ich Geburtstag und ich habe es mir in den Kopf gesetzt, mir quasi als Geschenk an mich selbst ein Kleid zu nähen, das bis jetzt nur ausgeschnitten ist. 

Trotzdem: Ich freu mich! Solltet ihr, liebe LeserInnen, schon Probleme anhand meiner Schnitt- und Stoffwahl voraussehen, dann äußert eure Bedenken bitte unbedingt! Ich bin dankbar.

Kommentare:

  1. oh, Stoff ist so süß! Gut dass du dich für ihn entschieden hast! Bin sehr gespannt. Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  2. Oh super, die Ottobre hab ich auch schon angehimmelt, eben wegen dieses Mantels. Für den nächsten Winter wird der bestimmt noch genäht. Aber für jetzt sind mir meine Kenntnisse noch zu gering ;) Bei dir werde ich dann ein bisschen spionieren, ob es irgendwelche wichtigen Bemerkungen zum Schnittmuster igbt :) Ich freue mich, ihn nachgenäht zusehen!

    AntwortenLöschen
  3. Das Schnittmuster ist schön und auch der Stoff passt wunderbar dazu. Die Taschen würde ich erst mal an einem Stoffrest üben, falls du solche Taschen noch nicht so oft genäht hast.
    Viel Erfolg
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Rat! Mit dem Gedanken, die Taschen erstmal zu üben, hatte ich auch schon gespielt und werde mich wohl dazu durchringen und nach einer guten ausführlichen (vor allem bebilderten!) Anleitung im Internet suchen.

      Löschen
  4. Das gelbe Jackenfutter gefällt mir sehr. Ich denke, dein Mantel wird ein richtiger Farbtupfer werden. Ich wünsche dir viel Erfolg. LG Frau Neu

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde die Stoffkombi klasse - die würde mir auch gut gefallen. Mehr Knöpfe kann ich gut verstehen und ich kann mir das bei dem Mantel auch gut vorstellen.
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  6. Ich werde den Schnitt auch nähen, ich weiss nur noch nicht genau, wann ich anfangen werde. Aus zeitlichen Gründen mache ich beim Sew Along nicht mit, beginne aber in den nächsten Wochen mit dem Mantel. Falls Du Fragen hast, kannst Du mich gerne kontaktieren, denn geistig muss ich mich ja eh mit dem Schnitt auseinandersetzen.
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh prima! Dann sind wir quasi schon ein Dreigestirn, denn hier: hotstoff.wordpress.com/ wird der Schnitt auch genäht. Freue mich darauf, dass wir uns (also wohl eher ihr mir) mit Rat und Tat beiseite stehen könnt. Grüße und schonmal viel Erfolg!

      Löschen
  7. Ich bin sehr gespannt auf dein Mantel. Tolle Stoffauswahl und der Ottobreschnitt gefällt mir auch. liebe Grüsse, Anni

    AntwortenLöschen
  8. Mir gefällt deine Stoffauswahl gut, passt bestimmt super zum ausgewählten Modell.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Der Schnitt aus der Ottobre sieht vielversprechend aus. Pünktchenstoff ist so schön ♥
    LG Sandra
    Mäusekinds Welt

    AntwortenLöschen
  10. Schön, dass du auch dabei bist! Ich finde der Schnitt passt perfekt zu dir und bin sehr gespannt auf das Ergebnis. Liebe Grüße, Chrissy

    AntwortenLöschen