Mittwoch, 13. Mai 2015

Spring Style-Along: Being on the needle

Ich bin noch dabei beim Spring Style-Along! Ich hatte viel zu tun, vor allem für die Uni, und viel gibt es auch noch nicht zu zeigen: Es war schwierig, Zeit zum Nähen zu finden in der letzten Zeit. Nichtsdestotrotz bin ich immer noch Feuer und Flamme für meine drei Projekte!

Hier also ein kleines Update:

1) Die Hose

gefunden auf der offiziellen Burda-Style-Seite
... sieht schon aus wie eine Hose, was mich schonmal mächtig beeindruckt. Leider sieht das ganze bis jetzt an mir eher blöd aus. Außerdem brachte die erste Anprobe einige Probleme im Sitz ans Tageslicht, vor allem das Problem, dass die Hose an der Taille viel zu weit war. Das konnte ich nun erstmal lösen, hat mich aber natürlich Zeit gekostet.

Ich habe mich doch noch für einen anderen Burda-Schnitt entschieden, nämlich den Designerschnitt aus 5/2015, Nummer 127 (ein besseres Bild oder gar eine technische Zeichnung war leider nicht aufzutreiben). 
Herausforderung ist hier, den Hosenreißverschluss vernünftig hinzubekommen; der ist nämlich eigentlich nur fake. Der Schnitt gefällt mir, aber ich will es weniger jogginghosig, deswegen wird die Tunnelzugtaille eliminiert und ein vernünftiger Reißverschluss eingesetzt. Das steht als nächstes an. Hoffentlich geht es gut.













2) Die Latzhose 

Quelle
Als ich mich vor Kurzem am Kiosk bei den Nähzeitschriften umsah, war gerade die neue Fashion Style erschienen, die ja auf dem deutschen Markt noch recht neu ist, aber wie ich finde einiges zu bieten hat und eine schöne Alternative zur Burda ist.
Jedenfalls fand ich dann dort einen tollen Latzhosen-Schnitt. Ich habe mir die Zeitschrift sofort gekauft und werde nun mit diesem Schnitt statt dem von Pauline Alice arbeiten. Ein Luftsprung dafür, dass mir das Zusammenkleben der ausgedruckten Schnitt-Seiten erspart bleibt. 
Den Stoff für die Latzhose habe ich nun auch: Ein dunkelgrauer, fast schwarzer Denimstoff, gekauft auf dem Stoffmarkt.
Abgepaust habe ich die Schnittteile ebenfalls bereits, womit ich schonmal eine Stunde beschäftigt war - es sind wirklich einige...
(Anmerkung: Das Styling der Latzhose auf dem Bild ist unerträglich! Dieser pinke Hut...)












3) Das Kleid

Hier ist noch gar nichts passiert, außer dass ich einen Reißverschluss gekauft habe, ha!


Fazit also: Ich hinke ganz schön hinterher. Ich bleib trotzdem am Ball!

Kommentare:

  1. Liebe Lisa,
    da geht's dir wie mir. Leider geht die Woche immer viel zu schnell um und wieder war kaum bis keine Zeit zum Nähen dabei. Ich setze große Hoffnung auf den nächsten Feiertag ;)
    Ich drücke dir die Daumen dass du auch gut voran kommst die nächste Zeit. Ich bin schon sehr gespannt auf deine Latzhose!!
    Viele Grüße, Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mel,
      ja, es ist verrückt: Am Anfang des Style-Alongs habe ich mir gedacht "3 Teile bis 7.6. schaffe ich easy-peasy, wahrscheinlich noch mehr!" Und nun muss ich mich wahnsinning ranhalten.
      Die Latzhose ist gestern fertig geworden. Ich bin ziemlich zufrieden. Man darf gespannt sein! (:
      Gruß!
      Lisa

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen