Dienstag, 21. April 2015

Me Made Mittwoch: Come on baby take a walk with me

Soundtrack: Eels - Prizefighter

Wie hier an anderer Stelle bereits erwähnt: Mehr und mehr fühle ich mich hingezogen zu einfachen Formen, Silhouetten, leisen Farben. 
Deshalb war ich auch sofort sehr begeistert, als ich in einem Secondhandladen, der auch öfter mal Stoffe im Angebot hat, einen beigen, melierten (das sieht man auf den Fotos nicht so sehr) Strickstoff fand. Vielleicht ist es auch Bündchenstoff - ich bin mir nicht sicher. 


An einen leichten, etwas kürzeren Oversize-Raglanpullover dachte ich zu der Zeit ohnehin schon eine Weile. Der Stoff passte perfekt. Und dank meiner neuen Overlock ist so ein Raglanshirt auch fix zusammengezimmert. 


Im Kopf hatte ich dann schon im Laden "Linden" - ein einfaches Shirt mit Raglanärmeln, herausgebracht von der Indieschnittmusterfirma Grainline, die ganz wundervolle Schnittmuster im Angebot haben. Allerdings wollte ich dann kein Geld für einen zeimlich simplen Schnitt ausgeben. Mir fiel ein, dass ich ja schon einmal ein Raglanshirt genäht habe, dieses hier aus der Ottobre-Woman Herbst/Winter 2013. Also habe ich den Schnitt einfach entsprechend angepasst, etwas gekürzt und in Größe 44 ausgeschnitten. Für die Säume habe ich improvisierte, schmale Bündchen verwendet. Den Halsausschnitt habe ich auch etwas vergrößert.
Und ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Ein wundervolles, einfaches Basic. Anziehen, wohlfühlen, bereit sein für alles.

Hier spioniere ich nun, wie die anderen am heutigen Mittwoch im Selbstgemachten aussehen.

Kommentare:

  1. Mir geht es auch so, dass ich im Moment Lust auf weniger körperbetonte Sachen habe als Abwechslung im Kleiderschrank. Dein Shirt ist super geworden. Um wieviel hast den Schnitt vergrößern müssen?
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo! Ich habe den Schnitt statt in Größe 38 in Größe 44 ausgeschnitten und genäht. Nur die Ärmel habe ich dann nach unten zulaufend noch etwas schmaler gemacht.

      Grüße!

      Löschen
  2. Das ist super geworden und sieht total schön an Dir aus! Du kannst sowas super tragen und ich kann mir Dich auch wunderbar in anderen schlichten , geraden Sachen vorstellen!

    AntwortenLöschen